Musikbusiness speziell für Musiker erklärt. Nützliche Tipps zur Selbstvermarktung für Musiker.

Nils Kolonko

„Bandologie — 111 Marketing-Ideen für deine Band“ (2013)

„Bandologie — wie man als Musiker seine Band zum Erfolg führt“ (2010)

Willkommen bei Bandologie

Lasse dich von Nils persönlich begrüßen:
Video downloaden: MP4 format | Ogg format | WebM format

Bist du neu auf dieser Webseite?

→ Starte hier

Möchtest du eine Übersicht, was es für dich als Musiker auf dieser Webseite zu holen gibt? Dann klick dich weiter zum Inhaltsverzeichnis dieser Webseite


Beispiele für Bandologie-Infos:

  • Speziell für Musiker mit Webseite: "Anleitung: So verkaufst du deine Musik ohne Webshop per PayPal" (mehr Infos)

Die letzte Aktualisierung von Bandologie.de fand statt am: 14. Oktober 2014


Weitere Beiträge...

Bandologie_Cover_dritte_aktualisierte_Auflage_Screenshot_200px
Klick auf das Bild führt zu Details zum Buch
anchor

Schnelle Übersicht:

Worum geht es bei Bandologie?
Bandologie ist gesammeltes Wissen für den Erfolg als Musiker im Musikbusiness. Hier geht es speziell um das Thema Selbstvermarktung für Musiker. Unter anderem kannst du dir als Musiker diverse Gratis Dokumente als Video ansehen und sowohl Info MP3s, als auch vollständige Ebooks herunterladen.

Wer betreibt die Bandologie?
Nils Kolonko, Ex-Produktmanager der Plattenfirma BMG und langjähriger Musiker. Biografie und Werdegang gibt es hier: Mehr über Nils Kolonko.

Hier gibt es einen Pressetext für Journalisten und interessierte Webseiten-Besucher: Über Bandologie.


anchor INHALTSVERZEICHNIS DIESER WEBSEITE | Überblick

Für dich als Musiker und für dein Musikprojekt gibt es hier folgende Inhalte:

Weiter zum Inhaltsverzeichnis dieser Webseite

Im Folgenden kannst du erfahren, wie das Projekt "Bandologie" genau entstanden ist und dabei erfährst du auch eine Menge über mich. Warum ich diese Webseite betreibe und dergleichen.


anchor

Über Bandologie

Bandologie ist gesammeltes Wissen für den Erfolg als Musiker im Musikbusiness. Der Ex-Produktmanager einer Plattenfirma und Musiker, Nils Kolonko, bietet eine tiefgreifende Informationsplattform zum Thema erfolgreiche Selbstvermarktung für Musiker und Bands.

Speziell für Musiker gibt es auf der Webseite über 5 Stunden Gratis Informations-Material mit präzisen Praxis Tipps für eine erfolgreiche Bandvermarktung, die man als Musiker selbst betreiben kann. Unter anderem gibt es vollständige Ebooks, einen Gratis Podcast, sowie eine Reihe von Informations Videos, die man direkt auf der Webseite sehen kann. Zudem gibt es eine Bestellmöglichkeit für das Erfolgs-Buch und -Hörbuch "Bandologie – wie man als Musiker seine Band zum Erfolg führt".

Die Zusammenstellung dieses Wissens in einer solchen Tiefe und Detailgenauigkeit ist weltweit einmalig. Bandologie bietet in jedem Beitrag ganz konkrete Tipps für die Praxis als Musiker und hat bereits eine Vielzahl von Musikern erfolgreich inspiriert. Erste Erfolge dieser Wissens-Plattform für Musiker, die es erst seit August 2008 gibt, werden deutlich.

Zitat eines Newcomer Rockmusikers, bei dem unter anderem das Bandologie Buch eine Rolle in seiner Entwicklung spielte: "Bandologie war bestimmt auch ein Faktor der Sache. (...) Haben ja im Mai mit Silbermond gepielt, das war echt grandios. Und für uns auch der Beweis gewesen: Es funktioniert. Haben so ein krassen Merch Umsatz gemacht. Alle unsere USB-Sticks waren danach weg. Das wärs so im Schnelldurchlauf."

Ausgezeichnet mit 78 Goldenen Schallplatten und 30 Platin Schallplatten äußerte sich auch der Ex-Schlagzeuger der Band 'Scorpions', Herman Rarebell über das Bandologie Buch: „Ich finde dieses Buch großartig. Es ist ein super Buch für junge Musiker, aber auch für alte Hasen wie mich, die gerne wissen wollen, wie man es auch ohne Plattenfirma heutzutage noch schaffen kann. Ich finde die Tipps in diesem Buch toll und kann es nur an alle Musiker weiterempfehlen!“ (Quelle: http://www.bandologie.de/lesermeinungen.php#herman-rarebell )

Bandologie wird kontinuierlich erweitert und wird ab 2010 auch in englischer Sprache verfügbar sein. Alle Gratis Infos für Musiker, sowie mehr Infos zu Bandologie, Hintergründe und die Entstehung des Projektes sind auf der Bandologie Webseite, www.bandologie.de einsehbar.

[Hier endet der Pressetext; genauere Infos im Folgenden:]


anchor

Über Bandologie, Detailbeschreibung, Hintergründe und Entstehungsgeschichte

Nils Kolonko
Ex-Produktmanager der Plattenfirma BMG, Bandcoach und Autor des Buches "Bandologie": Nils Kolonko

Mein Name ist Nils Kolonko. Ich war mal Produktmanager bei der Plattenfirma BMG und habe mich sehr intensiv mit den Themen "Musiker", "Bands" und "Gründe für eine erfolgreiche Karriere im Musikbereich" beschäftigt.

Aus der Betrachtung vieler einzelner Fälle habe ich dann gewisse Herangehensweisen abgeleitet, die für alle erfolgreichen Musiker gelten. Unter anderem habe ich daraus ein Modell entwickelt, das ich "Die fünf Erfolgsfaktoren einer Band" nenne.

Zusammengefasst habe ich dieses Wissen sowohl in dem Buch "Bandologie – wie man als Musiker seine Band zum Erfolg führt", als auch Teile davon auf dieser Webseite.

Diese Webseite gibt es im Wesentlichen, um auf das Bandologie Buch und mein Coaching-Angebot für Künstler und Bands aufmerksam zu machen. Allerdings musst du dich noch nicht unbedingt für ein Bandcoaching oder das Gratis Infos für Musiker. Dabei geht es immer wieder um das Themen wie Selbstvermarktung, Musikmarketing, Plattenverträge, Musikpromotion und dergleichen. Schau dich einfach mal um. Viel Spaß dabei!

Übrigens: Wenn dich interessiert, was andere Musiker über das Bandologie Buch denken, dann schau doch einfach mal hier: "Das sagen Musiker und Redakteure über Bandologie".

Die Idee zu Bandologie entstand am 20. September 2007, als mich eine Bekannte darauf hinwies, das jeder Mensch etwas weiß, was andere nicht wissen. "Nein, bei mir trifft das nicht zu", antwortete ich ... denn ich war zu dem Zeitpunkt in ziemlich schlechter Laune ...

"In jedem Bereich, in dem ich bisher tätig war", ergänzte ich, "wissen irgendwelche Fachleute im Prinzip das Gleiche wie ich." ... Und nach einer Pause, ergänzte ich weiter:

"Naja ... außer, über BANDS. Über Bands weiß ich eigentlich alles. Selbst langjährige Musiker und Leute aus der Musikbranche staunen da manchmal." (Damals war das eine Vermutung von mir. Mittlerweile bestätigt sich das immer häufiger; beispielsweise durch die Aussage des langjährigen Musikbranchen-Profis Herman Rarebell.)

Und dann fiel es mir Stück für Stück ein: Ich habe ein sehr tiefgreifendes und umfangreiches Wissen über Musiker und Bands: Angefangen von den internen Problemen einer Band sind, bis hin zu allen wichtigen Kriterien von Proberäumen, Live Gigs, Musikvermarktung und dergleichen. Zudem habe ich habe zwei Praktika bei Plattenfirmen gemacht (erst Warnermusic, dann BMG) und bei letzterer Firma eine Ausbildung zum Kaufmann für audiovisuelle Medien, die ich mit der Bestnote, '1', abschloss.

Während meiner Ausbildung, 2000 bis 2003, habe ich alle Abteilungen der Plattenfirma durchlaufen und danach bei der BMG Berlin als Produktmanager im Marketing gearbeitet. Außerdem spiele ich mehrere Instrumente: Schlagzeug (Hauptinstrument), Gitarre und Klavier. Als Songwriter schreibe ich qualitativ bessere Songs als viele andere Songschreiber, das Gleiche gilt für Songtexte. Immerhin habe ich mich mit Songwriting fast zwei Jahre lang hauptberuflich beschäftigt, bis ich wieder einen Job als Produktmanager angeboten bekam und diesen annahm.

Seit Jahren produziere selbst Musik, mittlerweile mit dem Sequenzer Pro Tools, und durch meinen ehemaligen Job bei der Technik-Firma iconmobile als Konzepter (oder auch genannt: Information Architect) kenne ich sogar eine Reihe neuer Entwicklungen im Handy-Bereich. Das ist für den Musikmarkt ja auch entsprechend relevant. Im Mai 2008 kam beispielsweise das Angebot "Nokia Comes With Music" auf den Markt, ... schon 2003 hatte ich ein Konzept zum Verkauf von Musik per Handy bei meinem damaligen Chef vorgelegt. Leider entschied sich die Firma damals gegen diese Idee ...


Warum kann das alles hier mir als Musiker und meiner Band helfen, erfolgreich zu werden?

Du findest hier auf der Webseite viele Informationen über Herangehensweisen und einige Tipps und Tricks, die man beachten sollte, wenn man als Musiker erfolgreich sein, werden oder bleiben, möchte. Im besagten Bandologie Buch habe ich alle Informationen zusammengefasst, die mir darüber bekannt sind. Natürlich ist das Buch in allgemeiner Form geschrieben. Es kann also nicht jeden Einzellfall abdecken, aber als eine Art Leitfaden für die Praxis als Musiker ist das Buch ... so sagen viele Musiker mittlerweile ... durchaus tauglich. Mehr dazu, wie schon gesagt, in den Lesermeinungen.


Was kannst du genau davon erwarten? Welche Informationen findest du bei Bandologie?:

  • Zunächst mal erfährst du, was, meinen Beobachtungen zufolge, überhaupt für den Erfolg einer Band wichtig ist. Die fünf Schlagworte, die ich als "Die fünf Erfolgsfaktoren einer Band" betitelt habe sind: "Team, Inhalt inklusive Innovationen, Qualität,Massenwirkung und Kontinuität".
    Nun sagen einige Musiker, die sich offenbar gerne mit "schnellen Lösungen" beschäftigen: "OK, alles klar. Habe ich verstanden. Und weiter." ... Das ist allerdings nach meinem Verständnis nicht Sinn der Sache und führt zu gar nichts. Interessant wird es, meiner Meinung nach, erst, wenn man diese Erfolgsfaktoren sehr genau und mit Beispielen aus der Praxis erklärt. Dort wird dann sowohl schnell klar, was man als Musiker machen kann, und was man am besten in der Praxis genau machen sollte.
  • Weiter findet man schon auf der Webseite einige Gratis Ebooks. Dort kannst du dir schon mal meinen Schreibstil ansehen und ausprobieren, ob wir sozusagen 'zu einander passen'. Einige Musiker sind schon beeindruckt von den Ebooks und empfinden die Informationen von dort bereits sehr hilfreich. Das freut mich und ich verschenke drei dieser Ebooks gerne auch dauerhaft, als Dankeschön an die Webgemeinde und an die Musikerwelt.
  • Neue Ideen sind im Musikbereich ein wichtiger Bestandteil. In meinem Bandologie Newsletter, den ich ungefähr alle 30 Tage versende, liefere ich häufig Inspirationen, für eine dauerhafte Karriere als Musiker. Dabei geht es auch immer wieder darum, etwas neues zu erfinden, oder den einen oder anderen Gedankengang, der bei kreativen Musikern geradezu eine Lawine neuer Ideen auslösen kann.
  • Interviews und die Sichtweisen anderer: Um als Musiker besonders gut zu sein, muss man sich mit anderen Musikern oder mit anderen Kreativen auseinandersetzen. Ab- und zu suche ich mir einen interessanten Gesprächspartner und zeichne dieses Gespräch auf.
    Ich mache das, damit du als Musiker daraus lernen kannst, was erfahrene Profimusiker sagen. Das erste Gespräch dieser Art, das bisher veröffentlicht ist, ist das Interview mit der Profimusikerin Romy Haag. Romy spricht dabei sehr offen über ihre bisherige Karriere und gibt eine ganze Reihe von Tipps, die auch für junge Musiker sehr relavant sind.
  • Häufig zwischen den Zeilen erkläre ich auch etwas über die Zusammenhänge im Musikbusiness. Meistens ehrlich gesagt dann, wenn es um einen wirklich besonderen Zusammenhang oder eine außergewöhnliche Betrachtungsweise geht. Denn "die Standards" (Fragen im Stil von: "Was ist ein Vertrieb", "Was ist ein A&R-Manager") findet ihr überall im Internet, beispielsweise bei Wikipedia, in hunderten anderer Bücher und die meisten von euch kennen diese Standards sowieso. ... Kurzum: ich möchte euch hier etwas neues, etwas außergewöhnliches, etwas einzigartiges bieten.
  • Hier geht es also darum, wie sich Musiker am besten in der Musikbranche durchsetzen. Nur am Rande geht es um Definitionen und die Klärung von Begriffen.
  • Was ich hier schreibe ist immer gefärbt von meiner Sichtweise. Es empfiehlt sich für dich als Musiker auf jeden Fall, auch die Sichtweisen anderer Profis aus der Musikbranche zu lesen, zu hören oder per Video beziehungsweise in einem direkten Gespräch zu erfahren.
    Besonders zu empfehlen sind in der Regel die Äußerungen von Tim Renner, Trent Reznor, Bob Ezrin, Gene Simmons und einigen anderen, die auch ich gerne häufiger zitiere.
    Falls hier jemand Allwissenheit sucht, bitte andere Webseiten besuchen und andere Bücher lesen! :)
  • Neue Entwicklungen im Musikbereich gibt es ebenfalls häufiger im Bandologie Newsletter. Darauf liegt zwar kein spezieller Fokus, weil es hier eher um allgemein gängige Herangehensweisen geht, aber wenn sich eine besonders spannende Entwicklung im Musikbereich tut, dann erfährst du diese auch über den besagten Newsletter.
  • Viele dieser Infos auch als Videos und Tonaufnahmen: ja, gibt es bei Bandologie. Einfach mal den Podcast ausprobieren, oder bei den Gratis Infos für Musiker reinhören. Zudem gibt es im Bereich Neuigkeiten des öfteren kleine Berichte oder Äußerungen von mir, die auf interessante Videos oder Info MP3s für Musiker verweisen.

Was gibt es hier kostenlos, und was kostet Geld?

Viele Infos erhältst du hier bereits kostenlos. Sobald etwas Geld kostet wirst du vorher ganz genau darüber informiert was es kostet, wie du es bei Nichtgefallen zurückgeben kannst und dergleichen. Hier läuft also alles ganz fair und korrekt. Und ich freue mich natürlich um so mehr, wenn euch meine Leistungen und das zusammengefasste Wissen hier gutes Geld wert sind.


Warum wird hier alles so ausführlich erklärt und nicht in schnellen Stichworten?

Ich persönlich mag Stichworte ungern, weil dabei häufig wichtige Informationen verloren gehen. Zudem wiederhole ich gewisse Dinge absichtlich einige Male, damit man sie sich als Mensch besser merken kann und als 'wichtig' abspeichert.

Da ich fast so schnell schreibe, wie ich spreche, ist das kein Problem für mich. Die meisten Musiker sind sehr aufgeweckte Köpfe und können entsprechend schnell lesen.

Falls du eine Webseite oder ein Buch mit 'schnellen Lösungen' ('Quick fixes') suchst, dann bist du hier sowieso falsch. Ich versuche den Sachen immer 'auf den Grund' zu gehen und dazu sind nunmal häufig ein paar mehr Worte notwendig.

Zudem mag ich vollständige Sätze lieber als Stichworte und Halbsätze.


Willst du jetzt endlich loslegen?

Starte doch einfach hier, bei "Gratis Infos für Musiker". Dort findest du unter anderem eine Leseprobe des Bandologie Buches, sowie einige weitere, sehr interessante Infos für Musiker.


Im Folgenden eine Kurzbeschreibung und schnelle Themen-Übersicht des Bandologie Buches:

Nils Kolonko, Ex-Produktmanager einer Plattenfirma, Musiker und Autor des Buches „Bandologie“, vermittelt im Detail seine über Jahre geführten Beobachtungen über die speziellen Herangehensweisen und die Prinzipien dauerhaft erfolgreicher Musiker.

Somit bietet das Bandologie Buch ein umfangreiches Know-how für Musiker, die sich die Frage stellen: „Warum werden einige Musiker dauerhaft sehr erfolgreich und andere nicht?“ und vor allem wird die Frage geklärt: „Was müssen wir als Musiker tun, um erfolgreich zu werden?“

Im Buch werden die folgende Themen behandelt: Die fünf Erfolgsfaktoren einer Band, Selbstvermarktung für Musiker, Anleitung zum Zielgruppenmarketing, Geschichte und aktuelle Entwicklung der Musikindustrie, aktuelle Möglichkeiten auf dem Musikmarkt für Musiker, Einführung in die Themen GEMA, GVL, Urheberrecht. Typische Ausreden von Musikern und deren Lösungen, Wie man sich einen Plattenvertrag holt und dabei noch Geld verdient, wie man für seine Band die besten Live-Auftritte (Gigs) besorgt, wie man vom Musiker zum musikalischen Unternehmer wird, die wichtigsten Kriterien für die Wirkung einer Band, eure Band als Unternehmung, wie alt darf ein Musiker sein der erfolgreich werden möchte, wie finde ich den richtigen Proberaum, was ist wichtig für einen guten Bandnamen und weitere Tipps.

Hier geht es direkt zum Inhaltsverzeichnis des Bandologie Buches.

Weiter zu: Details zum Bandologie-Buch

Weiter zu: Bandcoaching

Weiter zu: Bandologie-Buch direkt bestellen

Weiter zum Inhaltsverzeichnis dieser Webseite | Überblick